ÜBER MARISKA

Wie ist dein Yoga-Unterricht?

Mein Ziel ist bei den Teilnehmern ein Bewusstsein für Körper,  Geist, Dasein sowie Stärke aufzubauen. Ich lege einen grossen Wert auf die gesunde Ausrichtung der verschiedene Asanas (Körperübungen). Yoga soll sich dem Menschen anpassen, damit man es mit Freude praktizieren kann. Der Fokus auf die verschiedenen Aspekte des Yoga lassen die Teilnehmenden immer tiefer in die Yoga-Praxis eintauchen. Dies zeigt sich in der Veränderung des Körpers: er wird flexibler und die Muskeln kräftiger, die Balance und Konzentrationsfähigkeit werden gestärkt.

Wann war deine erste Begegnung mit Yoga?

Während meiner Ausbildung zur Berufstänzerin in den Niederlanden entdeckte ich Yoga vor rund 25 Jahren für mich. Ich suchte nach einer Balance zwischen mir und meinem Körper ohne mich dabei zu überfordern. Yoga wurde für mich ein Weg um mir selbst zu begegnen und war ein wunderbarer Ausgleich zu meiner leistungsorientierten Berufspraxis.

Was bedeutet Yoga für dich?

Yoga ist für mich die Kunst der lebenslangen Verfeinerung. Wenn wir uns mit Achtsamkeit und Freude bewegen und in uns hinein spüren, hat das eine positive Auswirkung auf Körper und Psyche. Die Asanas im Yoga beherbergen viele hervorragende Qualitäten deren positive Wirkung entfaltet werden, sobald wir sie mit Hingabe und Achtsamkeit üben. Der Atem im Yoga hilft uns, mit immer weniger Druck und Aufregung eine immer tiefere Wirkung zu erzielen. Auf der Matte und noch viel wichtiger im Alltag.

Wie sieht deine persönliche Yoga-Praxis aus?

Einatmen, innehalten und ausatmen. Yoga inspiriert meinen Alltag - ich versuche wahrzunehmen ohne etwas ändern zu wollen. Manchmal laufe ich im Wald, wo meine Gedanken einfach schweifen können. Zeit dafür zu finden ist sehr wichtig.

«Alles fliesst und nichts bleibt.»

Heraklit

AUS-UND WEITERBILDUNGEN IM YOGA-BEREICH

YOGA TEACHER TRAINING (200H)

bei Andora - myBody myYoga, Wil mit Lead-Trainerin Antje Bloch, 2019

© 2020 Yoga-Egge

Impressum  |  AGB  |  Datenschutz